Aktuelles

Piratenpartei tritt nicht zur Kommunalwahl in Dillenburg an

Wegen einer langwierigen Erkrankung ihres Spitzenkandidaten zog die Piratenpartei die Teilnahme an der Kommunalwahl 2016 für die Stadtverordnetenversammlung Dillenburg zurück.

Der Spitzenkandidat Frank Agethen wird voraussichtlich erst kurz vor den Wahlen wieder einsatzfähig sein. Die weiteren Kandidaten der Liste, durchweg noch unerfahrene Mitglieder der Piratenpartei, trauen sich nicht zu, den Wahlkampf ohne Agethen aktiv weiter zu führen. Die Vertrauenspersonen für die Kommunalwahlliste zogen den Wahlvorschlag daher fristgerecht beim Wahlleiter der Stadt Dillenburg zurück.

LDK-Pirat stellt Anzeige gegen Verteidigungsministerin von der Leyen wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges

An Herrn Dr. Peter Frank

Generalstaatsanwaltschaft
Brauerstraße 30
76135 Karlsruhe

Anzeige gemäß § 80 StGB i.V. mit Artikel 26 Abs. 1 Grundgesetz gegen Bundesministerin der Verteidigung Frau Dr. von der Leyen sowie gegen Unbekannt wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges.

Hiermit erstatte ich Anzeige gegen Frau Ursula Gertrud von der Leyen (geb. Albrecht; * 8.10.1958) wegen Vorbereitung eines Angriffkrieges gegen Syrien.
Hiermit erstatte ich Anzeige gegen Unbekannte ausführende Beteilige wegen Vorbereitung eines Angriffkrieges gegen Syrien.

Begründung.

Zeltlager für Flüchtlinge in Wetzlar quellen über

Aufgrund einer aktuellen Diskussion auf der Mailingliste der Lahn-Dill-Piraten möchte ich euch ein paar Fakten und Informationen zum Thema Zeltlager für Flüchtlinge in Wetzlar zukommen lassen. Ganz wichtig vorweg: Es handelt sich hier nicht um reguläre Unterkünfte, sondern nur um ein Notlager, um die ebenfalls überquellenden Erstaufnahmelager in Gießen zu entlasten. Aber auch das Notlager ist bereits überfüllt. Auf dem Gelände des hessischen Katastrophenschutzlagers im Gewerbegebiet Spilburg in Wetzlar wurden große Zelte für ca. 500 Personen aufgestellt.

Einladung zur Mitgliederversammlung Lahn-Dill am 10. November 2012

Der KV Gießen, im Auftrag des Landesvorstands, veranstaltet am Samstag, dem 10. November 2012, eine Mitgliederversammlung Lahn-Dill.

Piraten unterstützen CSD Mittelhessen in Gießen

CSD-MH-2012

Unter dem Motto »Queer denken, bunt leben« hat die Aidshilfe Gießen am letzten Wochenende einen Christopher Street Day (CSD) in Mittelhessen organisiert. 
 
Die Demoparade dazu startete pünktlich am Samstag, den 1. September 2012, um 12 Uhr vor dem neuen Rathaus in Gießen. Der Zug mit geschätzen 500 bunten Teilnehmern bewegte sich  entlang der Stationen Neue Bäue, Marktplatz, Bahnhofstraße, Liebigstraße, Frankfurter Straße, Seltersweg und endete schließlich gegen 13:40 Uhr am Kirchenplatz. Dort fand im Anschluss das große CSD-Straßenfest mit Musik und politischen Ansprachen statt. (www.csd-mittelhessen.de)
 

Offener Brief über aggressive REWE-Werbung in Schulen

Apfel-Tag

Der folgende offene Brief wurde heute an Kultusministerin Nicola Beer, die staatlichen Schulämter in Hessen sowie an den Landeselternbeirat verschickt.
Offener Brief
Sehr geehrte Frau Kultusministerin Beer, sehr geehrte Schuldezernentinnen und Schuldezernenten, sehr geehrte Landeselternbeiräte,

viele hessische Grundschulkinder kamen Ende letzter Woche mit einem REWE-Werbeblatt nach Hause. Laut diesem plant die REWE Group am 30.08.2012 eine bundesweite Werbeaktion um 11 Uhr – also während der Unterrichtszeit – direkt in unseren Schulen.

Inhalt abgleichen